Siligel™

Aus der innovativen Kombination von Polysacchariden (Xanthan und Sclerotium Gum) und Lecithin ergeben sich Synergien, die das beige-farbene Pulver Siligel™ zu einem leicht - d.h. ohne Klumpenbildung - einzuarbeitenden und multifunktionellen Wirkstoff werden lassen, der in einer O/W-Emulsion oder in wässrigen Systemen als Gelier- und Verdickungsmittel, Stabilisator, Co-Emulgator oder Suspensionsmittel dient. Siligel™ toleriert einen Elektrolyt-Gehalt von bis zu 20 %, einen Gehalt von Ethanol/Weingeist bis zu 50 % und einen pH-Bereich von 2-10; ermöglicht also Formulierungen, die auch unter "Extrem-Bedingungen" robust sind. Siligel™ eignet sich auch hervorragend, um chemische und mineralische Sonnenschutzmittel, Pigmente oder Peeling-Körper zu suspendieren (bedeutet als chemischer Begriff "in der Schwebe halten"). Zusätzlich wirkt Siligel™ aber auch als Additiv zur Verbesserung des Hautgefühls und vermittelt kosmetischen Formulierungen das sensorische Profil von Silikonöl. Formulierungen mit Siligel™ lassen sich sehr gut auf der Haut verteilen und hinterlassen ein angenehmes Hautgefühl. Das feuchtigkeitsspendende Lecithin und die Filmbildner Xanthan und Sclerotium Gum sorgen zudem für eine Reduzierung des transepidermalen Wasserverlustes (TEWL).

Siligel™ ist geeignet für Naturkosmetik.

 

INCI: Xanthan Gum, Lecithin, Sclerotium Gum, Pullulan

 

Einsatzkonzentration:

0,3 - 2 % (Es wird empfohlen, eine Konzentration von 3 % nicht zu überschreiten)

• als Gelier- und Verdickungsmittel: ab 0,5 %

• als Co-Emulgator: ab 0,5 %

• als Suspensionsmittel: ab 1,2 %

• zur Verbesserung des sensorischen Profils: ab 0,3 %

 

Verarbeitung:

Siligel™ ist sowohl heiß (max. 80 °C) als auch kalt verarbeitbar. Es kann direkt in die Wasserphase eingearbeitet werden. Dazu wird es einfach unter Rühren auf die Wasserphase gestreut. Eine Vordispersion in Alkohol, Glycerin oder Glykol ist nicht notwendig!

Das Siligel™ kann am Anfang des Herstellungsprozesses, also vor dem Emulgieren, in die Wasserphase dispergiert werden. Sofern die Emulsion unempfindlich gegenüber hohen Scherkräften ist, kann Siligel™ auch am Ende des Herstellungsprozesses in die abgekühlte, fertige Emulsion eingerührt werden. In diesem Falle sollte die Rührgeschwindigkeit so hoch wie möglich sein. Generell ist es sehr empfehlenswert, Siligel™ mit der höchstmöglichen Rührgeschwindigkeit einzuarbeiten. Je höher die Scherkräfte/Rührgeschwindigkeit desto schneller bildet sich das Gel und desto höher ist die Viskosität. Beachten Sie bitte, dass sich die endgültige Viskosität erst 1 Tag nach Herstellung einstellt. Siligel™ ist nicht kompatibel mit Aluminiumsalzen und kationischen Verbindungen wie z.B. Stearamidopropyl Dimethylamin, Guar Hydroxypropyl Trimonium Chlorid (Haarguar).

 

Anwendung: Gesichts- und Körperpflege, Sonnenschutz, After-Sun, Make up, Babypflege, Gesichtsreinigung

 

5,20 €
In den Warenkorb
  • 0,02 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit