Dieses einfach herzustellende Gel hilft bei Insektenstichen, leichten Verbrennungen (z.B. in der Küche), kleineren Verletzungen wie z.B. Schnittwunden und Abschürfungen, nach Sonnenbrand. Es kühlt, wirkt abschwellend, lindert Schmerzen und Juckreiz. Um den Kühl-Effekt zu verstärken, empfehlen wir, das Gel im Kühlschrank zu lagern.

Uns hat es schon oft geholfen...

 

Zutaten für 100 g Gel

 

PHASE A: Cistrosenwasser                  56,4 g (56,4 %)

                 Hamamelis Destillat             37,6 g (37,6 %)

                 Dermosoft 1388 ECO            4,0 g (4,0 %)

 

PHASE B: Aloe Vera Pulver 1:200          1,0 g (1,0 %)

 

PHASE C: Milchsäure                              q.s.

 

PHASE D: Natrosol 250 HX                     0,8 g (0,8 %)

                 Xanthan (Cosphaderm X 34)  0,2 g (0,2 %)

 

 

Herstellung

 

1. Zutaten der Phase A zusammengeben.

2. Das Aloe Vera Pulver 1:200 in die Phase A geben und

    darin unter Rühren auflösen.

3. Jetzt mit Milchsäure den pH-Wert auf 5,0 - 5,5

    einstellen (macht sich vor dem Andicken leichter!).

4. Zum Andicken Zutaten der Phase D unter Rühren

    einstreuen, ggfs. zum besseren Dispergieren leicht

    erwärmen.

5. Ggfs. Abkühlen lassen und abfüllen, z.B. in einen

     Airless-Spender zum einfachen und sauberen

     Dosieren.